Abu Galawa Soghayr

Im westlichen Teil der Fury Shoals, 12 Kilometer vom Festland gelegenen Wadi Lahmi, liegt Abu Galawa Soghayr. Nicht das grosse Hauptriff lädt zum Tauchen ein sondern die 100 Meter breiten Riffe im Westen (Torfa). Die Tiefe und die Strömung sind gering, die Sichtverhältnisse sind hervorragend. Im Südwesten liegt hier das 16 Meter lange Segelyacht-Wrack. Man vermutet, dass die Yacht aus Amerika stammt und 1982 gesunken ist. Zudem verläuft en märchenhafter Canyon in 7 bis 10 Metern Tiefe mitten durch das Riff. Die Wände sind mit Korallen bewachsen; am Ende der Schlucht wächst ein grosser Porenkorallengarten vom Sandgrund auf 17 Meter bis unter die Wasseroberfläche. Es herrschen ganztags beste Sichtverhältnisse.