Gota Hamera

Am westlichen Rand der St. John’s Riffe liegt Gota Hamera, rund 15 Kilometer von der Küste entfernt. Das Riff gleicht einem Halbmond und ist 410 Meter lang. Das schräg abfallende sandige Riff geht bis über 100 Meter in die Tiefe. Im Südwesten befindet sich eine Lagune, wo einzelne Arouks liegen. An der Südspitze reicht ein grosser Korallengarten bis in 16 Meter Tiefe. Füsiliere, Schnapper und Fledermausfische sind hier in Unmengen anzutreffen. Herrliche Fotomotive bietet der Süden im Flachwasserbereich. Gota Hamera ist auch als Nachttauchgang sehr gut geeignet.